News aus der Roundnet Welt – April 2022

***ENGLISH VERSION BELOW***

Viele kennen sich in der deutschen Roundnet Community bereits bestens aus, aber weißt du auch wie es jenseits der deutschen Grenzen aussieht? Wir ermöglichen den Blick über den Tellerrand auch ohne stundenlang durch Social Media scrollen zu müssen. Monatlich veröffentlichen wir einen kurzen Newsletter, in dem die wichtigsten Ereignisse in der Welt des Roundnets in Schlagzeilen zusammengefasst werden. Wenn dir etwas auffällt, was in dieser Zusammenstellung noch fehlt oder auf keinen Fall in der nächsten Ausgabe fehlen darf, melde dich gerne beim Referat Internationales (international@roundnetgermany.de).

Erster EURA Grand Slam 2022 in Rumänien 
Dieses Wochenende (30.04.) hat der erste EURA Grand Slam in Cluj-Napoca stattgefunden. In dem stark besetzten Turnierfeld konnte sich bei den Herren Team Lucifer aus Tschechien vor den Hustling Brothers aus Belgien durchsetzen. Den dritten Platz sicherte sich Pour Combien aus Frankreich, die bereits kürzlich auf einem europäischen Turnier in Tschechien auf sich aufmerksam machen konnten. Bei den Damen hat das österreichischen Top-Team Tiramisu das Finale gegen Team RTNF aus Großbritannien für sich entschieden. Den dritten Platz belegen die Sp(h)ikerz. In der Mixed-Konkurrenz hat das Team NaDa in einer österreichisch/französischen Kombination das Finale gewonnen. Ruth aus Großbritannien konnte sich zusammen mit Janek als Team „Salt and Pepper“ wie schon bei den Damen den zweiten Platz sichern. Den dritten Platz belegt das Team Ananas Rosé. 

Die Vorbereitungen für die nächsten EURA Grand Slams laufen bereits. Der nächste Grand Slam wird am 28. Mai in Riga, Lettland stattfinden. Morgen (02.05.) startet die Anmeldung für den dritten EURA Tour Stop in Sheffield, Großbritannien.

Keine Premier Division auf den European Challenger Events 
Auf den von Spikeball organisierten Challenger-Turnieren in Europa wird es keine Premier-Division geben. Damit wird bezweckt, dass die europäischen Top-SpielerInnen, die bisher noch keine Möglichkeit hatten den Premier Status zu erspielen, in der höchsten Division spielen können. In der Contender Division werden sich die je acht besten Teams für den Premier Status qualifizieren.

Neuer Rallyball 
Das wohl größte Diskussionsthema im Roundnet ist, wie das Verhältnis zwischen Offense und Defense ausgeglichener gestaltet werden kann. Neben Regelveränderungen werden auch Veränderungen am Netz oder den Bällen diskutiert. Die Firma Spikeball hat nun ein neues Standard Set veröffentlicht und mit dabei ist auch ein neuer größerer Ball, der sogennante “Rally Ball”. Ein größerer Ball wird häufig als Lösungsvorschlag genannt, um die Defense zu stärken. Daher hat der neue Ball für allgemeine Aufmerksamkeit gesorgt. Ob der größere Ball nur für Einsteiger geeignet ist oder auch Veränderungen im Pro-Bereich erreicht werden können, bleibt abzuwarten. Das offizielle Regelwerk für Turniere der International Roundnet Federation und von Roundnet Germany sieht für den Ball einen Umfang von 30cm vor, was den bisherigen Bällen entspricht. (siehe 1.1. Equipment)


ENGLISH VERSION

First EURA Grand Slam 2022 in Romania 
This weekend (30.04.) the first EURA Grand Slam took place in Cluj-Napoca. In the strong tournament field Team Lucifer from Czech Republic won the men’s competition ahead of Hustling Brothers from Belgium. Third place went to Pour Combien from France, who had already attracted attention at a recent European tournament in the Czech Republic. In the women’s competition, Team RTNF won the final ahead of Austria’s top team Tiramisu. The third place was taken by Sp(h)ikerz. In the mixed competition, Team NaDa won the final in an Austrian/French combination. Ruth from Great Britain was able to secure second place as in the women’s competition together with Janek as team „Salt and Pepper“. Third place went to Team Pineapple Rosé. 

Preparations for the next EURA Grand Slams are already in progress. The next Grand Slam will take place in Riga, Latvia at 28th May. Tomorrow (02.05.) the registration for the third EURA Tour Stop in Sheffield will start.

No Premier Division at the European Challenger Events 
There will be no Premier Division in Europe at the Challenger tournaments organized by Spikeball. The purpose of this is to allow the top European players, who have not yet had the opportunity to earn the Premier status, to play in the highest division. In the Contender Division the eight best teams will qualify for the Premier Status.

New Rally Ball 
Probably the biggest topic of discussion in the Roundnet is how to make the balance between offense and defense more equal. Besides rule changes, changes to the net or the balls are also discussed. Spikeball has now released a new standard set and with it is a new larger ball, the „Rally Ball“. A bigger ball is often mentioned as a solution to strengthen the defense. Therefore, the new ball has caused general attention. It remains to be seen whether the larger ball is only suitable for beginners or whether changes can also be achieved on the pro level. The official rules for tournaments of the International Roundnet Federation and Roundnet Germany define a circumference of 30cm for the ball, which corresponds to the previous balls. (see 1.1. Equipment)

Scroll to Top