GRT-Ranking & RG Index

++ ENGLISH VERSION BELOW ++

Im Jahr 2024 laufen mit dem positionsabhängigen GRT-Ranking und dem Elo-basierten “RG Index” zwei Ranking-Methoden parallel nebeneinander. Die aktuellen Stände können hier auf der RG Player Zone unter Ranking eingesehen werden.

1. RANKING DER GERMAN ROUNDNET TOUR

Stand: 1. Mai 2024

Teilnehmende der German Roundnet Tour können bei jedem Tour Stop Punkte für das Ranking erspielen. Die Anzahl der Punkte richtet sich dabei nach der Anzahl der Teilnehmer*innen – maximal kann ein Team 1.500 Ranking-Punkte gewinnen. Dieses System soll die Turnierstärke der Saison bestmöglich darstellen und eine faire Punktevergabe ermöglichen.

Es gibt sowohl ein teambasiertes Open-, Mixed- und Women-Ranking. Zusätzlich wird ein Einzelspieler*innen-Ranking erstellt, sodass sich Spieler*innen mit wechselnden Partner*innen auch individuell Punkte erspielen können. Innerhalb eines Turniers können, um allen Spielstärken gerecht zu werden, mehrere Leistungsklassen (genannt: Divisions) angeboten werden. Die möglichen Leistungsklassen sind beispielsweise Basic, Intermediate, Advanced, Contender und Pro* (*Qualifikation notwendig).

Die Ranking-Punkte werden unter folgenden Kriterien in das Ranking übernommen:

  1. Es werden pro Spieler*in nur die besten sechs Turnierergebnisse ins Ranking übernommen. Als “beste Turnierergebnisse” sind die höchsten erreichten Punktzahlen definiert, nicht die besten Platzierungen. Für das Teamranking gilt dasselbe. 
  2. Für alle Kategorien (Mixed, Women, Open) gilt das gleiche System. 
  3. Die Mindestanzahl an Teams pro Turnier bzw. Division beträgt acht Teams. 
  4. Die Punktzahl für die Platzierung ist abhängig von der gespielten Division und den tassächliche angetretenen (nicht angemeldeten) Teams je Division.

Die Ergebnisse des Turniers direkt auf der RG Player Zone eingetragen und live veröffentlicht. Die Ranking-Punkte werden daraufhin automatisiert den jeweiligen Teams zugeordnet und das Ranking aktualisiert.

Rankingpunkte – Basic Division

Platzierung 8-11 Teams 12-19 Teams 20-27 Teams 28-35 Teams 36+ Teams
1.60758090100
2.5065708090
3.4055607080
4.2535405070
5.-8.1515203050
9.-16.510101530
17.-32.551015
33.-47.510
48.+5

Rankingpunkte – Basic/Intermediate Division

Platzierung 8-11 Teams 12-19 Teams 20-27 Teams 28-35 Teams 36+ Teams
1.120150160180200
2.100130140160180
3.80110120140160
4.507080100140
5.-8.30304060100
9.-16.1020203060
17.-32.10102030
33.-47.1020
48.+10

Rankingpunkte – Intermediate Division

Platzierung 8-11 Teams 12-19 Teams 20-27 Teams 28-35 Teams 36+ Teams
1.180225240270300
2.150195210240270
3.120165180210240
4.75105120150210
5.-8.45456090150
9.-16.1530304590
17.-32.15153045
33.-47.1530
48.+15

Rankingpunkte – Intermediate/Advanced Division

Platzierung 8-11 Teams 12-19 Teams 20-27 Teams 28-35 Teams 36+ Teams
1.240300320360400
2.200260280320360
3.160220240280320
4.100140160200280
5.-8.606080120200
9.-16.20404060120
17.-32.20204060
33.-47.2040
48.+20

Rankingpunkte – Advanced Division

Platzierung 8-11 Teams 12-19 Teams 20-27 Teams 28-35 Teams 36+ Teams
1.300375400450500
2.250325350400450
3.200275300350400
4.125175200250350
5.-8.7575100150250
9.-16.25505075150
17.-32.25255075
33.-47.2550
48.+25

Rankingpunkte – Advanced/Contender Division

Platzierung 8-11 Teams 12-19 Teams 20-27 Teams 28-35 Teams 36+ Teams
1.360450480540600
2.300390420480540
3.240330360420480
4.150210240300420
5.-8.9090120180300
9.-16.30606090180
17.-32.30306090
33.-47.3060
48.+30

Rankingpunkte – Contender Division

Platzierung 8-11 Teams 12-19 Teams 20-27 Teams 28-35 Teams 36+ Teams
1.480600640720800
2.400520560640720
3.320440480560640
4.200280320400560
5.-8.120120160240400
9.-16.408080120240
17.-32.404080120
33.-47.4080
48.+40

Rankingpunkte – Contender/Pro Division

Platzierung 8-11 Teams 12-19 Teams 20-27 Teams 28-35 Teams 36+ Teams
1.540675720810900
2.450585630720810
3.360495540630720
4.225315360450630
5.-8.135135180270450
9.-16.459090135270
17.-32.454590135
33.-47.4590
48.+45

Rankingpunkte – Pro Division*

Platzierung 8-11 Teams 12-19 Teams20-27 Teams28-35 Teams36+ Teams
1.11001200130014001500
2.9901080117012601350
3.880960104011201200
4.7708409109801050
5.-8.550600650700750
9.-16.330360390420450
17.-32.180195210225
33.-47.140150
48.+75
*Qualifikation notwendig

2. RG INDEX

Letzte Aktualisierung: 1. Janaur 2024

Das Ranking der German Roundnet Tour fördert durch das Addieren von Ergebnissen vor allem die häufige Teilnahme an Turnieren und spiegelt zudem mit seiner Fokussierung auf die reine Endposition in einem Turnier die Performance des Teams über den gesamten Turnierverlauf nicht zwangsläufig fair wieder. 

Erklärungen

Der RG Index (Roundnet Germany Index, kurz RGX) basiert auf einem sogenannten Elo-Bewertungssystem. Damit werden Punkte nicht mehr nach Platzierungen bei Turnieren vergeben, sondern nach gewonnenen Spielen und Stärke des gegnerischen Teams. Dabei wird jedes Spiel eines Turniers zur Berechnung des RG Index herangezogen.

Der RG Index ist somit ein statistischer Wert, welcher die Spielstärke einer Einzelperson berechnet und wiedergibt. Da Roundnet eine Teamsportart ist, werden die Einzelwerte der Spielenden addiert und bilden den RGX des Teams. Damit ist gewährleistet, dass Spiele mit verschiedenen Partner*innen in den RGX eingehen können. Die so ermittelten RGX der beiden Teams werden in jedem Spiel gegenübergestellt, um anhand des Spielergebnisses die Punktzuwächse / -verluste für alle Spieler*innen zu ermitteln. 

Im Folgenden werden die wichtigsten Infos zum RG Index erläutert. In unseren FAQ haben wir außerdem detailliert viele wichtige Fragen beantwortet und die exakte Berechnungsformel aufgeführt. Mit dem RGX Calculator können außerdem beispielhaft Punkteveränderungen berechnet werden. Im News-Beitrag zu Veränderungen zur 2023er-Saison wird außerdem detailliert auf einige Themen eingegangen.

Berechnung des RG Index (RGX)

Für die Berechnung des RG Index werden alle bei uns als Tourstop der German Roundnet Tour bzw. Masters registrierten Turniere sowie die Deutschen Meisterschaften jeweils der Kategorien Women, Open/Men und Mixed seit dem Jahr 2021 herangezogen – zwischen 2021-2023 existierte nur eine Men-Kategorie, zur Saison 2024 wurde diese von der Open-Kategorie abgelöst. Ab der Saison 2023/2024 fließen auch die Spiele der Deutschen Roundnet Liga in den RGX ein. Um eine gewisse Aussagekraft des Ratings zu garantieren, benötigt man mindestens 15 Spiele, um in der Gesamt-Tabelle angezeigt zu werden.

Grundsätzlich starten alle Spielenden, die ihr erstes Turnier spielen, mit einem Basiswert entsprechend der Division – Basic 1.000, Intermediate 1.100, Advanced, 1.200, Contender 1.400, Pro 1.600. Dieser Wert kann mit jedem Spiel erhöht oder aber verringert werden.
Entscheidend ist dabei nicht nur die Unterscheidung in Sieg, Unentschieden oder Niederlage, sondern auch, ob das Spiel beispielsweise in einem “Best of 3”-Spiel mit 2:1 oder 2:0 sowie in einem „Best of 5“ mit 3:2, 3:1 oder 3:0 gewonnen wird. Zusätzlich werden Ein-Satz-Spiele weniger gewichtet. Pro Spiel kann jede*r Spieler*in maximal 25 Punkte gewinnen oder verlieren. 

Die Höhe des Punktzuwachs oder -verlusts berechnet sich über den Index-Wert des gegnerischen Teams. Vereinfacht lässt sich Folgendes sagen: Gewinnt ein (stark) favorisiertes Team gegen ein schwächeres Team, werden wenig Punkte hinzugewonnen und dem verlierenden Team ebenso wenig abgezogen. Gewinnt das Außenseiter*innenteam, gewinnt es viele Punkte hinzu und das favorisierte Team verliert viele Punkte. Die Beachtung, ob ein Spiel beispielsweise 2:0 oder 2:1 ausgegangen ist, führt dazu, dass favorisierte Teams auch bei einem 2:1-Sieg Minuspunkte erhalten könnten, ein “Underdog-Team” für einen Satzgewinn trotz Verlust des Gesamtspiels aber auch Punkte gewinnen kann. Detaillierte Beispielrechnungen sowie die exakte Berechnungsformel haben wir hier in den FAQ unter der Frage „Wie werden die Punkte (wird der RG Index) berechnet?“ aufgeführt. 

Dadurch, dass der RG Index die Stärke des gegnerischen Teams einberechnet, werden auch die unterschiedlichen leistungsbezogenen Divisions (Basic, Intermediate, Advanced, Contender, Pro) gleich bewertet.

RGX bei Inaktivität

Aufgrund der stetigen Weiterentwicklung von Roundnet werden inaktiven Spieler*innen nach definierten Inaktivitätszeiträumen von 9 und 15 Monaten ohne Turnierteilnahmen Punkte im RG Index abgezogen. Nach 18 Monaten erfolgt ein kompletter Reset der Punkte, so dass Spielende, die nach mehr als 1,5 Jahren Pause wieder ein Turnier spielen, wie komplette Neueinsteiger*innen behandelt werden. Alle detaillierten Abstufungen findet ihr in den FAQ.

Divisiongrenzen aufgrund des RGX bei der Turnieranmeldung

Seit der 2023er Saison wird der RGX für die Einteilung der Divison genutzt. Dabei werden sowohl Ober- als auch Untergrenzen definiert. Spielende, die die Untergrenze nicht erreichen oder die Obergrenze überschreiten, dürfen in der entsprechenden Division nicht antreten.
Es zählt dabei die Punktzahl zum Zeitpunkt der Anmeldung für das Turnier. Beide Spielende eines Teams müssen – unabhängig voneinander – mit dem jeweiligen persönlichen RGX das Kriterium erfüllen. Eine “Verrechnung” über den Durchschnittswert ist also nicht möglich. Maßgeblich ist der Status der Spielenden im Moment der Turnieranmeldung. Sollte also nach der initialen Anmeldung noch ein Partner*innentausch notwendig werden, zählt für die/den neu ins Team kommende Spieler*in der RGX-Score zum Zeitpunkt des Tauschs.

DivisionUntergrenzeObergrenze
Basic01.115
Intermediate01.285
Advanced1.1151.415
Contender1.2501.615
Pro1.615

Info: Die Contender-Obergrenze ist nur relevant, wenn gleichzeitig auch eine Pro-Division angeboten wird. Ist Contender/Pro die höchste Spielklasse, existiert für diese Division keine Obergrenze. Die Pro-Division stellt einen Sonderfall dar, weil für diese Division eine separate Qualifikation notwendig ist (siehe Unterseite Pro-Division).

Zurücksetzen des RGX-Wertes

In besonderen Härtefällen (z.B. Verletzungen), in denen das bisherige Leistungsniveau voraussichtliche langfristig nicht mehr erreicht werden kann, können die Spielenden einen Antrag auf das Zurücksetzen des RGX-Wertes sowie Pro-Status stellen. Der Antrag ist schriftlich inklusive Begründung beim Turnierreferat (turnier@roundnetgermany.de) einzureichen. Das Referat entscheidet über die Annahme oder Ablehnung.

Bemerkungen

Wir sind überzeugt, dass der RG Index ein großes Potential hat und ein echter Mehrwert für die Roundnet Community sein kann. Wir sind uns aber auch zwei Sachen bewusst:

  1. Es wird trotz der Nutzung der Daten seit 2021 eine Weile dauern, bis genügend Daten vorhanden sind, damit der RGX in allen Leistungsbereichen aussagekräftig ist.
  2. Es wurde im Roundnet noch nie ein elobasiertes System verwendet, daher ist es möglich, dass sich einzelne Eigenschaften und Parameter als nicht optimal für z. B. das aktuell typische Turniergeschehen herausstellen. Dies werden wir beobachten und ggf. kontinuierlich Anpassungen vornehmen.

Bei Fragen und Feedback meldet euch deshalb gerne jederzeit beim Referat Turnierbetrieb (turnier@roundnetgermany.de)


++ ENGLISH VERSION ++

In 2024, with the position-based GRT ranking and the Elo-based „RG Index“, two ranking methods run parallel to each other. The current standings can be viewed here on the RG Player Zone „Ranking“.

1. RANKING OF THE GERMAN ROUNDNET TOUR

As of: May 1st 2024

Participants in the German Roundnet Tour can earn points for the ranking at each tour stop. The number of points depends on the number of participants – a team can win a maximum of 1,500 ranking points. This system is designed to best represent the tournament successes of the season and facilitate a fair distribution of points.

There are team-based Open, Mixed, and Women’s rankings. Additionally, an individual player ranking is created, allowing players with varying partners to earn points individually. Within a tournament, to accommodate all skill levels, multiple skill classes (referred to as Divisions) can be offered. Possible skill classes include Basic, Intermediate, Advanced, Contender, and Pro* (*qualification required).

The ranking points will be taken into the ranking under the following criteria:

  1. Only the best six tournament results per player will be included in the ranking. „Best tournament results“ are defined as the highest points achieved, not the best placements. The same applies to the team ranking.
  2. The same system applies to all categories (mixed, women, open).
  3. The minimum number of teams per tournament or division is eight teams.
  4. The number of points for the ranking depends on the division played and the number of teams entered (not registered) per division.

The results of the tournament are entered directly on the RG Player Zone and published live. The ranking points are then automatically assigned to the respective teams and the ranking is updated.

Rankingpoints – Basic Division

Place 8-11 Teams 12-19 Teams 20-27 Teams 28-35 Teams 36+ Teams
1.60758090100
2.5065708090
3.4055607080
4.2535405070
5.-8.1515203050
9.-16.510101530
17.-32.551015
33.-47.510
48.+5

Rankingpoints – Basic/Intermediate Division

Place 8-11 Teams 12-19 Teams 20-27 Teams 28-35 Teams 36+ Teams
1.120150160180200
2.100130140160180
3.80110120140160
4.507080100140
5.-8.30304060100
9.-16.1020203060
17.-32.10102030
33.-47.1020
48.+10

Rankingpoints – Intermediate Division

Place8-11 Teams 12-19 Teams 20-27 Teams 28-35 Teams 36+ Teams
1.180225240270300
2.150195210240270
3.120165180210240
4.75105120150210
5.-8.45456090150
9.-16.1530304590
17.-32.15153045
33.-47.1530
48.+15

Rankingpoints – Intermediate/Advanced Division

Place8-11 Teams 12-19 Teams 20-27 Teams 28-35 Teams 36+ Teams
1.240300320360400
2.200260280320360
3.160220240280320
4.100140160200280
5.-8.606080120200
9.-16.20404060120
17.-32.20204060
33.-47.2040
48.+20

Rankingpoints – Advanced Division

Platzierung 8-11 Teams 12-19 Teams 20-27 Teams 28-35 Teams 36+ Teams
1.300375400450500
2.250325350400450
3.200275300350400
4.125175200250350
5.-8.7575100150250
9.-16.25505075150
17.-32.25255075
33.-47.2550
48.+25

Rankingpoints – Advanced/Contender Division

Place8-11 Teams 12-19 Teams 20-27 Teams 28-35 Teams 36+ Teams
1.360450480540600
2.300390420480540
3.240330360420480
4.150210240300420
5.-8.9090120180300
9.-16.30606090180
17.-32.30306090
33.-47.3060
48.+30

Rankingpoints – Contender Division

Place8-11 Teams 12-19 Teams 20-27 Teams 28-35 Teams 36+ Teams
1.480600640720800
2.400520560640720
3.320440480560640
4.200280320400560
5.-8.120120160240400
9.-16.408080120240
17.-32.404080120
33.-47.4080
48.+40

Rankingpoints – Contender/Pro Division

Place8-11 Teams 12-19 Teams 20-27 Teams 28-35 Teams 36+ Teams
1.540675720810900
2.450585630720810
3.360495540630720
4.225315360450630
5.-8.135135180270450
9.-16.459090135270
17.-32.454590135
33.-47.4590
48.+45

Rankingpoints – Pro Division*

Place8-11 Teams 12-19 Teams20-27 Teams28-35 Teams36+ Teams
1.11001200130014001500
2.9901080117012601350
3.880960104011201200
4.7708409109801050
5.-8.550600650700750
9.-16.330360390420450
17.-32.180195210225
33.-47.140150
48.+75
*Qualification required

2. RG INDEX

Last updated: January 1st 2024

By adding results, the German Roundnet Tour ranking primarily encourages frequent participation in tournaments and, moreover, with its focus on the pure final position in a tournament, does not necessarily reflect the team’s performance fairly over the course of the entire tournament. 

Explanations

The RG Index (Roundnet Germany Index, RGX for short) is based on a so-called Elo rating system. This means that points are no longer awarded according to rankings in tournaments, but according to games won and the strength of the opposing team. Each game of a tournament is used to calculate the RG Index.

The RG Index is therefore a statistical value that calculates and reflects the playing strength of an individual. Since Roundnet is a team sport, the individual values of the players are added and form the RGX of the team. This ensures that games with different partners can be included in the RGX. The RGX of the two teams determined in this way are compared in each match to determine the point gains / losses for all players* on the basis of the match result. 

The most important information about the RG Index is explained below. In our FAQ we have also answered many important questions in detail and listed the exact calculation formula. The RGX calculator can also be used to calculate exemplary point changes. In the news article on changes for the 2023 season, we also go into detail on some topics. 

Calculation of the RG Index (RGX) 

For the calculation of the RG Index all tournaments registered as tourstop of the German Roundnet Tour or Masters as well as the German National Championships each of the categories Women, Open, and Mixed since the year 2021 are used – between 2021-2023 there was only one men’s category, which was replaced by the Open category for the 2024 season. From the 2023/2024 season, the games of the German Roundnet League will also be included in the RGX. To guarantee a certain significance of the rating, at least 15 matches are needed to be displayed in the overall table. Basically all players who play their first tournament start with a base value according to the division – Basic 1,000, Intermediate 1,100, Advanced, 1,200, Contender 1,400, Pro 1,600. This value can be increased or decreased with each game.

Because the RG Index takes into account the strength of the opposing team, the different performance-based divisions (Basic, Intermediate, Advanced, Contender, Pro) are also rated equally.

RGX in case of inactivity

Due to the continuous development of Roundnet, inactive players will have their RG Index points deducted after defined inactivity periods of 9 and 15 months without tournament participation. After 18 months the points will be completely reset, so that players who play a tournament again after a break of more than 1.5 years will be treated like complete newcomers. You can find all detailed levels in the FAQ.

Division limits based on RGX during tournament registration

Since the 2023 season, the RGX will be used to divide the division. Both upper and lower limits will be defined. Players who do not reach the lower limit or exceed the upper limit will not be allowed to compete in the corresponding division. The score at the time of registration for the tournament counts. Both ends of a team must – independently of each other – fulfill the criterion with the respective personal RGX. A „clearing“ via the average score is therefore not possible. The status of the players at the moment of the tournament registration is decisive. If a partner swap becomes necessary after the initial registration, the RGX score at the time of the swap will count for the new player joining the team.

Divisionlower limitupper limit
Basic01.115
Intermediate01.285
Advanced1.1851.415
Contender1.2501.615
Pro1.615

Info: The Contender cap is only relevant if a Pro division is offered at the same time. If Contender/Pro is the highest division, there is no upper limit for this division. The Pro-Division is a special case, because a separate qualification is necessary for this division (see subpage Pro-Division).

Resetting the RGX score

In cases of particular hardship (e.g. injuries), in which the previous performance level can probably no longer be achieved in the long term, players can apply to have their RGX score and pro status reset. The application must be submitted in writing to the tournament department (turnier@roundnetgermany.de), stating the reasons. The department decides on acceptance or rejection.

Comments

We are convinced that the RG Index has great potential and can be a real added value for the Roundnet community. However, we are also aware of two things:

  1. It will take a while, despite the use of the data since 2021, to have enough data to make the RGX meaningful in all performance areas.
  2. No elobased system has ever been used in Roundnet, so it is possible that individual properties and parameters may turn out not to be optimal for e.g. the current typical tournament performance. We will observe this and make continuous adjustments if necessary. If you have any questions or feedback, please feel free to contact the tournament operations department (turnier@roundnetgermany.de).
Nach oben scrollen