Roundnet in der Schule

Hier findet ihr alle Infos, wie Roundnet im Schulsport eingeführt werden kann und welche Voraussetzungen es braucht. Aktuell befinden wir uns zudem in der Planung eines konkreten Handlungsleitfadens inklusive Stundenverlaufsplänen, die in den Schulen genutzt werden können. Bei Fragen rund um das Thema Roundnet in der Schule melde Dich immer gerne beim entsprechenden Referat (schule@roundnetgermany.de). Wir freuen uns, bei der Einführung unserer tollen Sportart auch an Deiner Schule direkt mitzuhelfen!

Mann, der zwei Schülern das Spiel Roundnet erklärt

Was ist Roundnet?

Einen Überblick über das Regelwerk sowie einen ersten Eindruck, wie die Sportart aussieht, findet ihr hier:


Warum Roundnet in der Schule?

Roundnet bietet viele Vorteile im schulischen Kontext. Diese Trendsportart ermöglicht es, Schüler*innen in ihrer Lebenswelt abzuholen und eine aktive Teilnahme an der Sportkultur zu ermöglichen. Folgende Argumente zeigen, warum Roundnet ein besonders hohes Potential für den schulischen Bereich aufweist: 

01

Fair-Play

Das Spiel lebt vom Fair-Play-Gedanken. Fairness und Kooperation sind wichtige Bereiche, die in der Vermittlung dieser Sportart angestrebt werden.

02

Neue Bewegungserfahrung

Voraussichtlich ist wenig Vorwissen bei Schüler*innen vorhanden, daher ist auf den ersten Blick weniger Leistungsheterogenität als bei konventionellen Sportarten zu erwarten.

03

Abwechslung

Der 360°-Spielmodus ermöglicht neue, bisher im Schulsport nicht berücksichtigte Möglichkeiten und schafft dadurch Abwechslung zu anderen Sportarten.

04

Hohe aktive Bewegungszeit

Durch die geringe Anzahl der Spieler*innen pro Set ist die aktive Bewegungszeit hoch.

05

Neue Fähigkeiten

Im Roundnet werden neben technisch-koordinativen Fertigkeiten auch taktischen Fähigkeiten geschult, was sich positiv auf andere Ballsportarten auswirken kann.


Wo kann ich Roundnet in meiner Schule einführen?

Entsprechend des Trendsport-Charakters des Spiels Roundnet ist eine schulische Umsetzung von Roundnet auf verschiedenen Ebenen – im Sportunterricht sowie im außerunterrichtlichen Bereich – denkbar und möglich. Anbei einige Ideen für den außerunterrichtlichen Einsatz:

  • Ballsport-AG / Roundnet-AG
  • Projekttage
  • Klassenfahrten / Klassenfeste / Ausflüge
  • Pausenliga
  • Spielegarage / Pausenspiele
  • Sporthelfer*innen-Ausbildung
  • Sportprofil im Ganztag
  • etc. 

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! 🙂


Antworten auf die wichtigsten Fragen

Scroll to Top