Netzklatscher – Roundnet in Zeiten von Corona

Kontaktverbot, leere Parks und abgesagte Turniere. Die Corona-Krise wirkt sich natürlich auch auf die Roundnet-Community aus. Grund genug, dem Thema – ehrlich gesagt eher widerwillig – doch eine ganz Folge zu widmen. Clemens und Marcel sprechen darüber, wie wir alle trotz der aktuellen Einschränkungen weiterhin am Ball und am bzw. im Netz aktiv bleiben können.

Mit dem ersten weltweiten virtuellen Roundnet-Turnier haben wir eine wunderschöne Möglichkeit geschaffen, trotz #stayathome gemeinsam mit der Community die schönste Sportart der Welt auszuführen. Nach einem gescheiterten Erstversuch gab es am 05.04.2020 die erfolgreiche Premiere mit 48 Teams aus 10 verschiedenen Ländern. Spannende Spiele, hitzige Anfeuerungen in den Chats und zahllose teaminterne und gemeinsame Skype-Konferenzen machten das Ganze zu einem tollen Event. Natürlich führen wir dieses Projekt weiter, mit der Virtual Roundnet Series etablieren wir sogar eine eigene Reihe, bei der in Zukunft wie beim „echten“ Roundnet Punkte für das Virtual Roundnet Ranking gesammelt werden kann.

Zusätzlich dazu liefern die Beiden hilfreiche Tipps zum Training zuhause. Denn auch wenn das „klassische“ Spielen und Training aktuell nicht möglich ist, gibt es viele Dinge, die wir aktuell machen können, um am Ball zu bleiben und den „Touch“ nicht zu verlieren. Neben allgemeinem Ganzkörpertraining gibt es natürlich viele kleine Übungen, mit denen wir unser Spiel verbessern können: Ballhandling, Schlagtechnik und Timing. Clemens erzählt, wie diese Dinge auch alleine daheim trainiert werden können. Zudem gibt es Anregungen, wie auch das Thema Psyche in der aktuellen Phase begutachtet werden kann. Denn der Druck, bei einem Turnier jeden einzelnen Punkt konzentriert auszuspielen, steigt immer weiter und sich darauf mental vorzubereiten ist eine große Herausforderung für die Spieler:innen der Zukunft.

Wir hoffen, Euch in der Zukunft dann auch wieder am Netz zu sehen! Folge 8 von Netzklatscher, dem Roundnet Germany Podcast, ab jetzt bei Spotify, Apple Podcasts und überall, wo es Podcasts gibt!