RG Jahresrückblick 2020 – Teil 2

Im ersten Teil des Jahresrückblicks haben wir zurückgeschaut auf die vielen Neuerungen, in die wir in das Jahr 2020 gestartet sind: Ein nicht ganz perfekter Abschluss der ersten Deutschen Roundnet Liga, der Start eines eigenen Podcast und der Launch der RG Player Zone. Im zweiten Teil berichten wir, wie es danach weiterging im Corona-Sommer 2020:

Die Erfindung des Virtual Roundnet

Was macht man, wenn man sich wegen des Lockdowns nicht mehr zum Zocken treffen kann? Klar, am PC gegeneinander antreten. Aber wie? Sowas mit Schnick-Schnack-Schnuck wäre doch witzig. Gesagt, getan. Das Mastermind hinter unserer RG Player Zone, der wunderbare Martin vom 1. Roundnet Club Opladen, konzipierte gemeinsam mit unserem Vorstandsmitglied Philipp diese komplett neuartige Variante unseres Lieblingssports. Im bekannten Zweierteams wurden dabei im Angriff Dropshots, Tweener oder Smashs gegen die Verteidigung aus Long-Chases, Blocks und Dives eingesetzt, um sich im Duell durchzusetzen. Fünf Turniere mit 129 teilnehmenden Spieler*innen aus 14 Ländern und unzählige parallel stattfindende Video-Calls sorgten dafür, dass die Roundnet-Community trotz des Lockdowns weiter in Kontakt blieb und ihrer Liebe für den Sport auch digital nachgehen konnte.   

Infografik über den Virtual Roundnet Cup

Die Veröffentlichung des RG Turnierhandbuch

Titelbild des RG Turnierhandbuchs

Ein Turnierhandbuch zu Beginn des Lockdowns und der damit verbundenen Absagenwelle der Turniere zu veröffentlichen? Super Idee, dachten wir uns. Auch wenn das Timing zugegebenermaßen etwas ausbaufähig war, sind wir doch ziemlich stolz auf das Ergebnis: Eine Zusammenfassung unserer Erfahrung der letzten 3-4 Jahre Turnierorganisation für die Community. Mit dem RG Turnierhandbuch haben nun alle Interessierten eine kompakte Grundlage, die bei den wichtigsten Aspekten Orientierung und konkrete Hilfen gibt: Divisions, Turniergrößen, Turnierformat und vieles mehr. So wird das eigene Turnier ganz sicher zum Erfolg! Das RG Turnierhandbuch findet Ihr hier!

German Roundnet Day

Nachdem die Deutschen Roundnetmeisterschaften am 14./15.08. in Münster leider abgesagt werden mussten, konnten wir nicht anders, als uns eine Alternative zu überlegen, um die Deutsche Roundnet Community zusammenzubringen. Die Idee für den ersten German Roundnet Day war geboren. So versammelten sich unter anderem in Hamburg, Saarbrücken, Hannover, Solingen, Kiel, Göttingen, Stuttgart und Köln mindestens 200 begeisterte Roundnet-Spieler*innen aus ganz Deutschland, um gemeinsam ihren Lieblingssport auszuüben. Und dass es im Jahr 2021 sicherlich einen weiteren German Roundnet Day geben wird, ergab auch eine Umfrage auf unserem Instragram Account: 97 % der Teilnehmenden befürworten eine Wiederholung des Events. Und die anderen 3 % haben sich sicher verklickt. Ganz sicher. Eine ausführliche Zusammenfassung des ersten German Roundnet Day findet Ihr hier! 

Acht sportlich gekleidete Menschen, die an zwei Sets Roundnet spielen
Philipp (Siegerland), Steffi (Köln) und Tina + Sabine (Münster) beim German Roundnet Day in Köln

Zweiter Durchgang der Deutschen Roundnet Liga

Informationsgrafik über die Absage der Deutschen Roundnet Liga

Nach dem enormen Erfolg des ersten Durchgangs der Deutschen Roundnet Liga haben wir im Sommer 2020 viele Stunden investiert, um Euer Feedback aufzugreifen und eine zweite Durchführung Corona-kompatibel zu ermöglichen. Ein neues, optimiertes Konzept mit mehr Spieltagen, kürzeren Anreisewegen und verbessertem Finanzkonzept war das Ergebnis, das überzeugt hat: 52 Teams mit 402 Spieler*innen haben sich trotz ungewisser Lage auf der RG Player Zone angemeldet. Leider machten uns dann die zum Winter richtigerweise verstärkten Kontaktbeschränkungen einen Strich durch die Rechnung. Eine komplette Absage der Liga war unausweichlich. Wir hoffen, dass unsere Arbeit im nächsten Winter Früchte trägt und wir den zweiten (und dann hoffentlich auch ersten vollständigen) Durchlauf der Deutschen Roundnet Liga im Winter 2021/2022 durchführen werden können. Weitere Informationen zu den beiden Durchgängen findet ihr auch hier.

Das war der zweite Teil des Jahresrückblicks 2020. Im kommenden Teil erfahrt Ihr, mit welchen elementaren Neuerungen wir das Jahr 2020 abgeschlossen haben!

Scroll to Top